Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Am Mittwoch klingt letzter Schneefall und Regen im Südosten rasch ab. Tagsüber gehen von Vorarlberg bis ins östliche Flach- und Hügelland ein paar Schauer nieder, die Schneefallgrenze steigt von 400 bis 600 m auf 700 bis 1100 m an. Dazu scheint überall zumindest zeitweise die Sonne, am häufigsten im Süden und Osten. Kräftiger bis stürmischer West- bis Nordwestwind und Höchstwerte zwischen 4 und 14 Grad.AutorIn: UBIMET; Dienstag, 28. Februar 2017, 8 Uhr

Aussichten für Österreich

Der Donnerstag beginnt an der Alpennordseite und im Osten stark bewölkt, zeitweise fällt Regen, oberhalb von 800 bis 1200 m Schnee. Am Nachmittag setzt sich die Sonne durch, nur in den Nordstauregionen bleibt es länger trüb. Im Süden und Südosten scheint nach Auflösung von Nebelfeldern häufig die Sonne. Nördlich der Alpen weht lebhafter bis kräftiger Westwind und die Temperaturen erreichen 6 bis 15 Grad.
Am Freitag überwiegen entlang und südlich des Alpenhauptkamms die Wolken, es bleibt aber weitgehend trocken. Sonst verläuft der Tag recht sonnig. Südföhn kommt auf, im Osten weht lebhafter bis kräftiger Süd- bis Südostwind. Maximal 8 bis 18 Grad.AutorIn: UBIMET; Dienstag, 28. Februar 2017, 8 Uhr