Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Am Samstag halten sich in den Tal- und Beckenlagen ein paar Frühnebelfelder, diese lösen sich aber rasch auf und am Nachmittag dominiert im Großteil des Landes strahlender Sonnenschein. Lediglich im Bereich des Alpenhauptkammes bilden sich flache Quellwolken. Der Wind dreht auf südliche bis südöstliche Richtungen und damit wird es wieder wärmer, die Höchstwerte liegen von Ost nach West zwischen 17 und 24 Grad.AutorIn: UBIMET; Freitag, 20. September 2019, 5 Uhr

Aussichten für Österreich

Der Sonntag beginnt inneralpin wieder mit Nebelfeldern und im äußersten Westen ziehen in der Früh Wolken auf. Abseits davon dominiert hingegen von der Früh weg der Sonnenschein. Am Abend zieht es von Südwesten her vermehrt zu, in der Folgenacht setzt von Vorarlberg den Alpenhauptkamm entlang bis Osttirol Regen ein. Am Alpenostrand frischt lebhafter, lokal auch kräftiger Südostwind auf und in den Alpen wird es leicht föhnig. Die Temperaturen steigen auf 18 bis 26 Grad.
Am Montag überwiegen im Großteil des Landes die Wolken und von Vorarlberg bis nach Oberkärnten regnet es von der Früh weg zeitweise. Im Tagesverlauf breitet sich der Regen nach Nordosten aus, nur im Wald- und Weinviertel bleibt es meist trocken und zeitweise sonnig. Der Wind dreht im Tagesverlauf von Südost auf West und weht mäßig, im Nordosten auch lebhaft. Je nach Sonne 15 bis 25 Grad.AutorIn: UBIMET; Freitag, 20. September 2019, 5 Uhr