Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Der Samstag beginnt mit einigen Wolken und anfangs gehen im Norden und Osten einzelne Schneeschauer nieder. Tagsüber lockern die Wolken auf und vor allem von Osttirol über Kärnten bis zum östlichen Flachland zeigt sich häufig die Sonne. An der Alpennordseite ziehen dagegen weitere Schauer durch, die in Westen in den Abendstunden in anhaltenden Schneefall übergehen. Die Schneefallgrenze steigt in Vorarlberg gegen 600 m an. Der Westwind weht im Donauraum und am Bodensee mäßig bis lebhaft, dazu gibt es -1 bis +6 Grad.AutorIn: UBIMET; Samstag, 20. Januar 2018, 0 Uhr

Aussichten für Österreich

Der Sonntag startet dicht bewölkt und an der Alpennordseite und im Osten fällt zunächst verbreitet Schnee. Im Tagesverlauf lässt der Schneefall abseits der Nordalpen allmählich nach und die Wolken lockern etwas auf, von Vorarlberg bis zum Mariazellerland gehen hingegen weitere Schauer nieder. Trocken und oft sonnig verläuft der Tag dagegen vom Lienzer Becken bis zum Südburgenland. Der Wind weht in der Osthälfte lebhaft bis kräftig aus Nordwest. Die Höchstwerte erreichen von Nord nach Süd -2 bis +6 Grad.
Am Montag zeigt sich im Osten und Südosten zunächst die Sonne, sonst dominieren bereits die Wolken und im Westen regnet und schneit es verbreitet. Im Laufe der zweiten Tageshälfte breitet sich der Schneefall allmählich auch auf die Osthälfte des Landes aus. Die Schneefallgrenze liegt hier in tiefen Lagen, im Westen steigt sie bei lebhaft auffrischendem Westwind hingegen allmählich gegen 1400 m an. Die Höchstwerte liegen zwischen -3 Grad im Waldviertel und +8 Grad im Rheintal.
Der Dienstag beginnt dicht bewölkt und an der Alpennordseite sowie im Nordosten fällt anfangs noch etwas Regen oder Schnee. Die Schneefallgrenze liegt von Ost nach West zwischen tiefen Lagen und 1300 m und steigt tagsüber überall an. Am Nachmittag gehen im östlichen Bergland letzte Schauer nieder, sonst lockern die Wolken etwas auf. Bei nur schwachem Wind liegen die Höchstwerte zwischen 0 Grad im äußersten Osten und +8 Grad in Vorarlberg.AutorIn: UBIMET; Samstag, 20. Januar 2018, 0 Uhr