Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Der Mittwoch verläuft im Westen und Süden sowie auch im östlichen Flachland meist trocken und zeitweise sonnig. Von Oberösterreich und der nördlichen Obersteiermark bis ins Wald- und Weinviertel überwiegen noch die Wolken und bis in die Mittagszeit ziehen ein paar Regenschauer durch, am Nachmittag beginnt es auch hier allmählich aufzulockern. Es weht mäßiger, im Osten vorübergehend auch lebhafter Wind aus West bis Nordwest. Die Temperaturen steigen auf 13 bis 20 Grad.AutorIn: UBIMET; Dienstag, 29. September 2020, 5 Uhr

Aussichten für Österreich

Am Donnerstag scheint nach Nebelauflösung zumindest zeitweise die Sonne, im Osten und Südosten bleibt es sogar überwiegend sonnig. Von Westen her ziehen aber Wolken auf und am Nachmittag beginnt es in Vorarlberg und Tirol allmählich wieder zu regnen, am Abend auch in Salzburg und Oberösterreich. Mit 17 bis 23 Grad wird es vor allem im Osten noch etwas wärmer.
Der Freitag startet in der Osthälfte noch trocken, etwa westlich von Linz und Klagenfurt mit teils kräftigem Regen. Tagsüber verlagert sich der Regenschwerpunkt allmählich in den Süden und Südosten, aber auch von Oberösterreich bis ins Nordburgenland regnet es zeitweise. In Vorarlberg und Nordtirol klingt der Regen hingegen am Vormittag ab und nachfolgend kommt die Sonne zum Vorschein. Auch an der übrigen Alpennordseite lockert es am Nachmittag auf, hier wird es zunehmend föhnig. Die Höchstwerte: 11 bis 19 Grad.AutorIn: UBIMET; Dienstag, 29. September 2020, 5 Uhr