Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Am Samstag überwiegen die Wolken und vom Weinviertel bis zum Südburgenland fällt in der Früh noch ein wenig Regen. Auch in Osttirol und in Oberkärnten regnet es über den Tag verteilt ein wenig, am späten Nachmittag verstärkt sich der Regen hier wieder. Die Schneefallgrenze liegt zwischen 1100 und 1400 m. Im Osten weht lebhafter Südostwind. Von West nach Ost 2 bis 15 Grad.AutorIn: UBIMET; Samstag, 16. November 2019, 0 Uhr

Aussichten für Österreich

Der Sonntag beginnt von Vorarlberg bis Oberkärnten mit teils kräftigem Regen, die Schneefallgrenze liegt von West nach Ost zwischen 700 und 1400 m. Tagsüber verlagern sich Regen und Schneefall unter Abschwächung ostwärts in Richtung Steiermark. Ganz im Osten scheint zunächst die Sonne, am Nachmittag beginnt es aber auch hier zu regnen. Vom Inn- bis ins Waldviertel bleibt es meist trocken mit kurzen Auflockerungen. Die Temperaturen steigen auf 1 Grad im Westen und auf bis zu 17 Grad im Osten.
Am Montag beruhigt sich das Wetter vorübergehend. Anfangs fällt im Osten etwas Regen, in den meisten Regionen bleibt es aber trocken und zumindest zeitweise kommt die Sonne zum Vorschein. Auch der Wind lässt nach und weht meist nur noch mäßig aus südlichen Richtungen. Dazu gleichen sich die Temperaturen zwischen Westen und Osten etwas an, die Höchstwerte liegen zwischen 3 und 13 Grad.
Der Dienstag zeigt sich im Westen und Südwesten wieder von seiner nassen bzw. winterlichen Seite, besonders in Osttirol schneit es bis in die Täler. Ansonsten liegt die Schneefallgrenze zwischen 800 und 1000 m. Die Sonne zeigt sich einerseits in Oberösterreich, andererseits und Südosten ganz im Osten zeitweise. Lebhafter Südostwind und von West nach Ost 0 bis +14 Grad.AutorIn: UBIMET; Samstag, 16. November 2019, 0 Uhr