Wetter Österreich

map

Prognose für Österreich

Der Sonntag bringt im Großteil des Landes unter Hochdruckeinfluss sonniges Wetter, im Westen und Süden ist der Himmel oft sogar wolkenlos. Im Nordosten ziehen am Nachmittag einige mittelhohe Wolkenfelder durch, meist überwiegt aber auch hier weiter der Sonnenschein. In der Früh gibt es verbreitet mäßigen, im Waldviertel sowie inneralpin teils auch strengen Morgenfrost. Tagsüber steigen die Temperaturen auf 1 bis 10 Grad.AutorIn: UBIMET; Samstag, 23. Februar 2019, 8 Uhr

Aussichten für Österreich

Auch am Montag setzt sich das freundliche Hochdruckwetter fort. Von der Früh weg dominiert der Sonnenschein, nur ab und zu ziehen harmlose Wolkenfelder durch. Der Wind dreht auf Nordwest, damit wird es überall milder. Die Höchstwerte liegen zwischen 8 und 16 Grad, mit den höchsten Werten im Südosten und Osten.
Am Dienstag ändert sich am Wettergeschehen nur wenig. Nach Westen zu ist es wieder über weite Strecken wolkenlos, in der Osthälfte machen sich nach einem sonnigen Tagesbeginn hingegen vermehrt Wolken bemerkbar. Am Alpenostrand ist am Nachmittag auch etwas Regen möglich, sonst bleibt es einmal mehr trocken. Dazu weht mäßiger, im Osten und Südosten auch lebhafter Nordwestwind und maximal werden 9 bis 18 Grad erreicht. Am mildesten wird es im Grazer Becken.AutorIn: UBIMET; Samstag, 23. Februar 2019, 8 Uhr