Allgemeine Lage Europa

Isobaren

22. Februar 2019, 13 Uhr, Zeitangabe des Bildes in UTC
Umrechnung: London: +00:00h, Berlin: +01:00h, Istanbul: +03:00h, Moskau: +03:00h

Europawetter

Prognose für Freitag den 22. Februar 2019:
Das Hochdruckgebiet Erika bestimmt das Wetter über Mittel-, West- und Teilen Osteuropas. In Sevilla werden bei strahlendem Sonnenschein bereits warme 22 Grad erreicht. Auch in Katalonien knacken die Höchstwerte die 20-Grad-Marke. Weiter nördlich in Groningen drücken bereits Wolken hinein, dabei gibt es 12 Grad. Entlang von Norwegen zieht sich eine Warmluftzone, die nach und nach milde Temperaturen weiter nach Norden bringt, jedoch auch einigen Niederschlag. In Bodo springen die Höchstwerte von -8 am Donnerstag auf 4 Grad am Freitag bei 20-25 Milimetern Regen. Getrieben durch Tief Werner und Hoch Frauke werden kalte Luftmassen nach Süden transportiert, deren Ausläufer auf die Alpen treffen. Diese Kaltluftzunge beschert Rzeszow in Polen kalte -1 Grad, jedoch nur wenige Wolken. In Innsbruck sinken die Temperaturen auf 6 Grad bei gelegentlichem Regen. Im Südosten herrscht leichte Bewölkung. Bei kleiner Regenwahrscheinlichkeit gibt es Höchstwerte um 15 Grad.

---------------------

Prognose für Samstag den 23. Februar 2019:
Das Hochdruckgebiet Frauke übernimmt das Zepter für das Wetter über Zentral-, West- und Osteuropa. Von der Iberischen Halbinsel bis zur Nordsee haben wir schönes Wetter. Bei nur wenigen Schleierwolken wird es in Bilbao milde 18 Grad. Auch weiter nördlich in Hamburg haben wir prächtiges Wetter. Bei schwachem Südwind und einigen wenigen Schleiern am Himmel gibt es 6 Grad. In Skandinavien liegt nach wie vor verbreitet Bewölkung. In Östersund werden bei einer kumulierten Sonnnenstunde 5 Grad erreicht. Wroclaw liegt wiederum mehr im Einflussgebiet von Frauke. Bei freundlichem Wetter und trockenen Verhältnissen gibt es jedoch nur 2 Grad. Dies wegen der Kaltluftzunge, die dort am dominiert. Im Süden hingegen wird das Wetter nicht so heiter. Im Norden Griechenlands in Thessaloniki kann es Schneeregen geben, wogegen es auf den südlichen Inseln gewittrig wird. Auch der Süden Italiens ist von Niederschlägen betroffen.AutorIn: Klaus Marquardt; Freitag, 22. Februar 2019, 5 Uhr

Höchste Temperatur

1. Funchal/Madeira 17 °C
Vila Baleira/Porto Santo 17 °C
3. Ciboure 16.1 °C

Tiefste Temperatur

1. Pajala -36 °C
2. Kittilä -32 °C
3. Enontekiö -29 °C

Wetterhitparade Europa