Wetter Österreich

10 Tage Vorhersage

map

Prognose für Österreich

Der Sonntag beginnt in weiten Teilen des Landes mit teils kräftigem Schneefall. Meist schneit es bis in die Täler, im äußersten Osten und Südosten liegt die Schneefallgrenze bei etwa 700 m. Bis Mittag zieht das Niederschlagsfeld langsam nach Nordosten ab, in Oberösterreich hält der Schneefall bis in den Nachmittag hinein an. Im Laufe des Nachmittags schneit es besonders im Westen noch etwas, im Nordosten weht bei wenigen Aufhellungen mäßiger Westwind. Die Temperaturen kommen über -1 bis +6 Grad nicht hinaus.AutorIn: UBIMET; Samstag, 27. November 2021, 12 Uhr

Aussichten für Österreich

Am Montag scheint bei vielen Wolken vor allem südlich des Alpenhauptkammes zeitweise die Sonne, hier ist es leicht föhnig. Von Vorarlberg bis ins Mariazeller Land halten sich hingegen dichte Wolken und es fällt bis in tiefe Lagen etwas Schnee. Bis zum Abend ziehen auch von Oberösterreich bis ins westliche Niederösterreich einzelne Schneeschauer durch. Dazu weht von Oberösterreich bis ins Nordburgenland teils lebhafter Wind aus westlichen Richtungen. Die Temperaturen erreichen -3 Grad bis +5 Grad.
Der Dienstag verläuft an der gesamten Alpennordseite tief winterlich. Zunächst schneit es vor allem in den östlichen Nordalpen etwas, südlich des Hauptkamms wechseln sich Sonne und dichtere Wolkenfelder ab. Im Laufe des Tages nimmt der Schneefall aus Nordwesten zu, von Vorarlberg bis ins Mariazeller Land schneit es ab den Abendstunden teils kräftig bis in die Täler. Dazu weht vom Bodensee bis ins Wiener Becken kräftiger, in Böen auch stürmischer Westwind. Die Temperaturen steigen auf -2 bis +5 Grad.
Am Mittwoch fällt zu Beginn im östlichen Bergland noch etwas Schnee, unterhalb von 700 m auch Regen. Südlich des Alpenhauptkamms bleibt es bei vielen Wolken trocken, zumindest ab und zu scheint die Sonne. Im Tagesverlauf setzt von Vorarlberg bis Oberösterreich erneut Niederschlag ein, die Schneefallgrenze sinkt im Verlauf auf rund 1000 m. Dazu weht nördlich der Alpen weiterhin lebhafter bis kräftiger Wind aus westlichen Richtungen. Mit Höchsttemperaturen zwischen 0 und 9 Grad wird es etwas milder als zuletzt.AutorIn: UBIMET; Samstag, 27. November 2021, 12 Uhr