Wetter Österreich

10 Tage Vorhersage

map

weitere Länder

Prognose für Österreich

Am Samstag bleibt es von Vorarlberg bis zum Wienerwald zunächst noch häufig trüb und zeitweise nass, am Nachmittag kämpft sich ab und zu die Sonne durch die Wolken. Etwas häufiger gelingt ihr dies im Süden, einzelne gewittrige Schauer ziehen aber auch hier durch. Vom Innviertel bis zum Seewinkel und zum Grazer Bergland weht lebhafter bis kräftiger West- bis Nordwestwind. Die Höchstwerte liegen zwischen 18 Grad im Waldviertel sowie in den Nordalpen, und 29 Grad ganz im Süden.AutorIn: UBIMET; Freitag, 19. August 2022, 9 Uhr

Aussichten für Österreich

Der Sonntag beginnt an der Alpennordseite bewölkt und vom Tiroler Unterland ostwärts mit Regen, tagsüber lockert es zögerlich auf. Im Tagesverlauf bilden sich entlang der Nordalpen aber wieder Regenschauer und auch ganz im Osten fällt weiterhin ab und zu etwas Regen. Häufig sonnig wird es dagegen in Osttirol und Kärnten. Bei lebhaftem, im Osten auch kräftigem Nordwestwind liegen die Höchstwerte zwischen 20 und 29 Grad.

Auch am Montag bleibt es in der Osthälfte unbeständig mit schauerartigem Regen und nur kurzen sonnigen Auflockerungen. Von Vorarlberg bis Kärnten und Oberösterreich scheint dagegen zumindest zeitweise die Sonne. Der Wind weht vor allem im Osten und Südosten lebhaft bis kräftig, in exponierten Lagen stürmisch aus nördlichen Richtungen. Je nach Sonne erreichen die Temperaturen 20 bis 29 Grad.
Der Dienstag verläuft in weiten Landesteilen unbeständig, immer wieder ziehen dichte Wolken mit einigen Regenschauern durch. Dazwischen scheint aber auch zumindest ab und zu die Sonne. Der Wind lässt nach und weht nur noch im Osten stellenweise lebhaft aus Nord bis Nordwest. Mit 18 bis 28 Grad wird es tendenziell wieder etwas kühler.AutorIn: UBIMET; Freitag, 19. August 2022, 9 Uhr