Messwerte Südafrika

  • Wetterzustand
Wetterzustand

weitere Länder

Was ist zu sehen?

Wetterzustand
Wenn möglich, berechnen wir aus den Messwerten der Wetterstationen ein Wettersymbol, welches den aktuellen Wetterzustand abbildet.
Temperatur
Die Lufttemperatur wird in 2 Meter Höhe über Boden gemessen. Der Temperatursensor ist von der Sonneneinstrahlung geschützt, teilweise auch belüftet um möglichst genaue Werte ohne Wärmestrahlung zu messen. Das Minimum und Maximum der Lufttemperatur berechnen wir über den ganzen Tag.
Luftdruck
Der Luftdruck ist auf Meereshöhe reduziert, damit die Werte der Stationen auf unterschiedlichen Höhenlagen vergleichbar sind. Regionen mit tiefem Luftdruck bekommen in der Regel unbeständiges Wetter mit Wind, Regen oder Schnee. In Regionen mit hohem Luftdruck dominiert üblicherweise trockenes Wetter und Sonnenschein. Der mittlere Luftdruck liegt bei 1013.25 hPa.
Feuchtigkeit
Die Luftfeuchtigkeit zeigt, wie viel gasförmiges Wasser in der Luft ist, relativ zum maximal möglichen Wasserdampfgehalt (abhängig von der Lufttemperatur), also dem Wert an dem die Luft den Sättigungspunkt erreicht. Bei einer Luftfeuchtigkeit von 100% ist die Luft gesättigt, es bildet sich Tau, Nebel oder Wolken.
Taupunkt
Der Taupunkt ist die Temperatur, bis zu der die Luft abkühlen kann, um 100% Luftfeuchtigkeit zu erreichen. Wird der Taupunkt erreicht, bilden sich Nebel oder Wolken.
Sonne
Die gemessene Sonnenscheindauer kumulieren wir über verschiedene Zeiträume.
Niederschlag
Dieser Messwert zeigt die Menge an gefallenem Niederschlag. Die kann Regen, Schneeregen, Schnee, Graupel oder Hagel sein. Niederschlag in fester Form (z.B. Schnee) wird hier in geschmolzener Form in Millimeter angegeben, sofern die Wetterstation über eine Heizung verfügt.
Neuschnee
Die Neuschneemenge der letzten 24 Stunden wird üblicherweise einmal pro Tag, oft am Morgen um 07:00 Uhr gemessen.
Schneehöhe
Als Schneehöhe zeigen wir je nach Verfügbarkeit den Wert um 07:00 Uhr oder einen Durchschnitt des Zeitraums. Es handelt sich um die Dicke der liegenden Schneedecke. Neuschnee erhöht in der Regel die Schneedecke. Wärme, Sonneneinstrahlung oder Regen reduziert die Schneehöhe.
Windrichtung
Die Windrichtung ist die Richtung, aus der der Wind weht. Der Windpfeil zeigt in die Richtung in die der Wind hin weht. Ein Kreis bedeutet, dass keine eindeutige Windrichtung vorherrschend ist.
Windgeschwindigkeit
Die Windgeschwindigkeit ist normalerweise ein Mittelwert über 10 Minuten. Der Wind wird an den meisten Stationen 10 Metern über Grund und auf freiem Feld ohne Hindernisse gemessen.
Windböen
Der Böenwert ist die höchste, kurzzeitig gemessene Windgeschwindigkeit des jeweiligen Zeitraums. Von Sturm spricht man ab 75 km/h.

Die Karte zeigt tatsächlich gemessene Wetterparameter - aktuelle Messwerte oder über Stunden kumuliert. Die Messstationen melden unterschiedliche Messgrössen in unterschiedlichen Zeitabständen. Zudem sind die Messnetze nicht in allen Ländern rund um den Globus gleich dicht. Deshalb ist die Messwertekarte, die für alle Länder auf der Welt zur Verfügung steht, zeitlich und räumlich nicht immer gleich gefüllt.

Mit einem Klick auf den Messwert des jeweiligen Ortes, gelangen Sie zur ausführlichen Messwerte-Übersicht der Wetterstation.

Die Messungen entsprechen wenn immer möglich internationalen Standards. Kumulierte Zeiträume werden nur berechnet, wenn genügend Einzelmessungen vorhanden sind. Da viele Messdaten automatisch erhoben und verarbeitet werden, sind fehlerhafte Werte nicht auszuschliessen. Die MeteoNews AG übernimmt keine Verantwortung für Vollständigkeit und Korrektheit der dargestellten Messwerte. Für Hinweise oder Datenanfragen verwenden Sie bitte unser Kontaktformular.

Höchste Temperatur

1. Hoedspruit 28 °C
2. Upington 26 °C
3. Durban 24 °C

Tiefste Temperatur

1. George 15 °C
2. Port Elizabeth 18 °C
Kapstadt 18 °C

Wetterhitparade Südafrika